StartseiteQualitätLeistungsspektrumKontaktAktuelles
OWZ Ostalb-Warmbehandlungszentrum GmbH

Umfangreiche Leistungen und hohe Kompetenz

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 haben wir uns auf dem Wärmebehandlungsmarkt durch Kompetenz, Flexibilität und Qualität etabliert. Von Anfang an wurde höchster Wert auf kompetenten Service, Kundenberatung und maximale Zufriedenheit gelegt.

Durch kontinuierliche Erhöhung der Wärmebehandlungskapazitäten und Bereitstellung von nachfolgenden Arbeitsschritten wie Stahlkiesstrahlen, sind wir in der Lage ein erweitertes Portfolio anzubieten.

Unser Ziel für die Zukunft ist eine Erweiterung der bereits vorhandenen Wärmebehandlungsverfahren, um noch flexibler auf Kundenwünsche eingehen zu können.

Für weitere Fragen zu unseren Möglichkeiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner
Manfred Peller
Betriebsleitung OWZ GmbH
Tel. +49 7361 3780 12
Wärmebehandlung
Weitere Informationen
Oberflächenbehandlung
Weitere Informationen

Unsere Möglichkeiten

Hier können Sie sich einen schnellen Überblick unserer technischen Möglichkeiten in den Bereichen Wärmebehandlung und Stahlkiesstrahlen schaffen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Glühgut:

Schmiedeteile, Stabmaterial Ø 90 – Ø 700 mm

Ofenraumabmessung:

Breite: 8.000 mm
Tiefe: 2.000 mm
Höhe: 800 mm

Glühgutgewicht:

entsprechend der Abmessung (1 – 15.000 kg)

Chargiergewicht:

15.000 kg brutto (13.500 kg netto)

Temperaturbereich:

450°C – 1.100°C

Abschreckmedien:

Öl (Fa. Burgdorf),Wasser (6% Polymer),Luft (Gebläse)

Ofenraumatmosphäre:

Luft (ohne Schutzgas)

Warmbehandlungsverfahren:

Spannungsarm-, Weich-,Normal-,Diffusions-,Grobkorn-, GKZ-Glühen, etc.
Vergüten (Abschrecken Wasser oder Öl)

Glühgut:

Schmiedeteile, Kaltumformteile, Stababschnitte, etc.

Glühkorbabmessung:

Breite: 1.350 mm
Tiefe: 1.150 mm
Höhe: 500 mm

Stückgewicht:

entsprechend der Abmessung (ca. 0,5 - 125 kg)

Chargiergewicht:

  ca. 850 kg netto

Temperaturbereich:

max. 980°C HTO / max. 750°C NTO

Abschreckmedien:

Öl (Fa. Burgdorf), Schnellkühlzone

Ofenraumatmosphäre:

Endogas / Stickstoff

Warmbehandlungsverfahren:

Spannungsarm-, Weich-,Normal-,Isothermglühen,
Vergüten (Abschrecken in Öl)

Stückgewicht:

max. 150 kg

Teileabmessungen:

abhängig von der Bauteilgeometrie
max. Ø ca. 600 mm
max. Länge 1.200 mm

Füllgewicht:

max. 1.600 kg

© 2019 OWZ Ostalb-Warmbehandlungszentrum GmbH | Ein Unternehmen der GABO STAHL GmbH
Kontakt
AGB
Datenschutz
Impressum
Zum Seitenanfang