Eigenschaften:

Abbau innerer Spannungen unter Beibehaltung der anderen Werkstoffeigenschaften.

Temperaturbereich: 450°C - 650°C

Wie der Name Spannungsarmglühen schon sagt, wird dieses Verfahren verwendet, um 

innere Spannungen der Bauteile abzubauen. Dabei sollen die anderen Werkstoffeigenschaften

unverändert bleiben. Die Bauteile werden je nach Material und Kundenwunsch auf eine Temperatur

von 450°C - 650°C erwärmt und anschließend langsam abgekühlt.

Eigenspannungen entstehen beispielsweise durch Zerspanen, Schweißen, Schmieden, Kaltumformen

oder Richten. Nach dem Spannungsarmglühen verringert sich bei den nachfolgenden Bearbeitungen der Verzug.

Anlagen:

Kammerofenanlagen (offene Atmosphäre)

Spannungsarmglühen

+ SR

Impressum       Datenschutz      AGB

© 2021 OWZ Ostalb-Warmbehandlungszentrum GmbH | Ein Unternehmen der GABO STAHL GmbH

BESUCHEN SIE UNS

Ulmer Straße 82-84

73431 Aalen

Tel: +49 7361 / 3780 0

Fax: +49 7361 / 3780 77

info@owz-aalen.de

Öffnungszeiten Verwaltung

Montag - Donnerstag

7.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16:00 Uhr

Freitag

7.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15:30 Uhr